Skip to Content

Über Kurt Steindl

Kurt Steindl

„Der Serviceflüsterer“

Bayern 3 Radio

 

+

Das Bayern 3 Radio nennt ihn “den Serviceflüsterer”, weil er seine Kompetenz in den Dienst von Serviceunternehmen stellt und dabei neue Wege der Kundenverblüffung und Stammkundenbindung aufzeigt. Seine beruflichen Wurzeln liegen in der Hotellerie & Gastronomie. Als gelernter Restaurantfachmann stieg er innerhalb weniger Jahre ins Management auf. Dort war er mehr als 15 Jahre in leitender Funktion tätig.

Kurt Steindl entstammt einer Gastronomie-Familie und ist der einzige Akademische Trainer und Akademische Tourismusmanager, der sich auf Hotellerie und Gastronomie spezialisiert hat. Als gelernter Kellner verfügt er über 35 Jahre Branchenerfahrung vom „Commis de rang“ bis zum „Assistant Manager“, vom „Kellner“ bis zum „selbstständigen Gastwirt“.

Seine Hauptthemen sind Mystery-Guest-Analysen, Mitarbeiterführung, Rezeptionsmanagement, Aktiver Verkauf, Beschwerdebehandlung und Sinn & Werte im Unternehmen. Er berät Unternehmen in Strategiefragen, hält unzählige Vorträge über Personalführung und Unternehmenswerte und leitet Workshops als Moderator.

Seit mehr als 15 Jahren überprüft und analysiert er mit seinem Unternehmen sämtliche Spitzenhotels Österreichs und mehrere tausend Restaurants mittels Mystery-Guest-Analysen.

 

Akademische Ausbildungen:

  • Master of Business Administration  an der Johannes Kepler-Universität Linz
  • Akademischer Tourismusmanager  an der Johannes Kepler-Universität Linz
  • Akademischer Trainer  an der Johannes Kepler-Universität Linz

Lehraufträge:

  • Johannes Kepler-Universität Linz
  • Hochschule Hannover, University of Applied Siences and Arts
  • Pädagogische Hochschule Oberösterreich
  • Höhere Schule für Tourismus in Bad Leonfelden
  • Tourismusschulen Salzkammergut in Bad Ischl
  • Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Vöcklabruck

 

Hauptaufgaben: Geschäftsführung, Vorträge, Seminare

Jahrgang 1960, verheiratet mit Ines (seit 1990), Vater von zwei Söhnen (Timon und Yannick) und mehr als 35 Jahre in und für die Gastronomie & Hotellerie tätig.

 

Die Verwirklichung von persönlichen Werthaltungen im Alltag lässt scheinbare Grenzen überwinden und Höchstleistungen in allen Bereichen des täglichen Lebens erbringen. Die persönlichen Werthaltungen, nach denen Kurt Steindl sein Leben ausgerichtet hat, können Sie im persönlichen Leitbild nachlesen. Lesen Sie mehr

Kurt Steindl hat Gastlichkeit & Co gegründet, weil er das zum Beruf machte, was ihm tiefe Freude bereitet. Nämlich das Wissen – das er sich im Laufe seines Lebens angeeignet hat – weiterzugeben. Das ist auch der Grund, warum manche Menschen außergewöhnliche Leistungen im Bereich ihres Hobbys bringen, im Beruf aber eher Durchschnitt sind. Das Ergebnis der Arbeit muss Freude bereiten. Sonst ist es nur Pflichterfüllung und die kommt eben selten über ein Mittelmaß hinaus. Es ist eine der elementarsten Weisheiten, die er kennt: “Man kann nur das wirklich gut machen, woran man Freude hat!”

 

Werdegang 

  • Schulabbrecher und Revoluzzer
  • Lehre zum Restaurantfachmann 
  • Präsenzdienst
  • Tätigkeit in 4- und 5 Sterne-Hotels (Hotel Schillerpark, Spitz Hotel, Linz; als Commis, Chef de Rang, Rezeptionist, Assistent Manager)
  • Konzessionsprüfung und Lehrlingsausbilderprüfung
  • Selbständig als Beisl-Wirt in Traun, OÖ.
  • Leiter von verschiedenen Gastronomiebetrieben (Systemgastronomie, Gasthausbrauerei und Kaffeehaus)
  • Pächter eines Tagesrestaurants in Traun, OÖ.

Insgesamt 23 Jahre aktive Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie
Umfangreiches Selbststudium durch den Besuch vieler Seminare, Workshops und Vorträge, sowie Weiterbildung durch ausgesuchte Literatur

  • Gründung von Gastlichkeit & Co 
  • Ausbildung zum Seminartrainer bei Train-Werkstatt GmbH, Wien
  • Universitätslehrgang Training und Bildungsmanagement (UTB) an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Abschluss als Akademischer Trainer. Thema der Projektarbeit: „Beschwerdemanagement im Dienstleistungsgewerbe Hotellerie und Gastronomie. Effektive Beschwerdebehandlung als Trainingsziel.“
  • Konzeptersteller für die österreichische Hotelsternevergabe mittels Mystery-Guest-Analysen.
  • Universitätslehrgang „Tourismusmanagement“  an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Abschluss als Akademischer Tourismusmanager. Thema der Projektarbeit: „Durchführung von Mystery-Guest-Analysen am Beispiel der österreichischen Spitzenhotellerie“
  • Ablegung der Studienberechtigungsprüfung an der Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Lehraufträge an mehreren Hoch- und Tourismusschulen. (Linz, Hannover, Bad Leonfelden, Bad Ischl, Vöcklabruck)
  • Zusammenarbeit mit Günter Funke, Existenzanalytiker und Logotherapeut in Berlin, Mitarbeiter Viktor Frankls. Seminare zur Sinn- und Wertefindung im Unternehmen.
  • Master of Business Administration (MBA) an der Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Lehrgang an der Universität Zürich ZRM: „Das Züricher Ressourcen-Modell“
  • Mentoringprogramm für Vortragsredner an der Hermann Scherer-Akademie in Frankfurt
  • Vorträge unter anderem in New York und Moskau
  • Zweifacher Gewinner beim Speaker-Slam in Wien (Award Publikum & Award Redneragenturen)
  • Jurymitglied beim Speaker-Slam in New York

Kurt Steindl zählt die besten Hotels im In- und Ausland zu seinen Kunden. Seine Hotelbewertungen dienen als Grundlage für die österreichische Hotelsternevergabe. Er gilt als profunder Serviceexperte und zählt mit seinem Unternehmen Gastlichkeit & Co zu den gefragtesten Beratern zu SINN- und WERTEorientierter Unternehmensführung. Er ist „Österreichs oberster Hoteltester“ (Tageszeitung Kurier).